Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Lehrstuhls Software-Engineering und Progammiersprachen

Weiteres

Login für Redakteure

Konzepte höherer Programmiersprachen

Klausurtermine

Ort, Zeit

Vorlesung:

Do 8-10 Uhr, HS 3.31

Fr 8-10 Uhr, HS 3.31, (14 tägl. im Wechsel mit Übersetzerbau)

Übung:

Mi 16-18 Uhr, SR 1.03 (14 tägl.)

Vorlesungsinhalte

Lernziele: Die TeilnehemerInnen sollen befähigt werden, Konzepte von  Programmiersprachen zu verstehen, zu beurteilen ob Programmiersprachen  für Einsatzgebiete geeignet sind, Programmiersprachen zu entwerfen sowie  des Zusammenwirken unterschiedlicher Sprachkonzepte zu verstehen und zu  beurteilen.  Inhalte: 1. Geschichte der Programmiersprachen 2.  Sprachdefinitionen 3. Konzepte imperativer Sprachen 4. Konzepte  modularer Sprachen 5. Konzepte objekt-orientierter Sprachen 6. Konzepte funktionaler Sprachen 7. Konzepte logischer Sprachen 8. Konzepte von Skriptsprachen

Teilnahmevoraussetzungen

entsprechend der Allgemeinen Modulbeschreibung

Folien

Allgemeines
slides-bw.pdf (externe Datei)

Kapitel 1: Einleitung
kapitel1.pdf (externe Datei)

Kapitel 2: Imperative Programmiersprachen
kapitel2.pdf (externe Datei)

Kapitel 3: Modulare Sprachen
modular-4.pdf (externe Datei)

Kapitel 4: Objektorientierte Programmierung
oo-4.pdf (externe Datei)

Kapitel 5: Funktionale Programmiersprachen
kapitel5.pdf (externe Datei)

Übungen

Übung 1
u1.pdf (externe Datei)

Übung 2
u2.pdf (externe Datei)

Übung 3
u3.pdf (externe Datei)

Übung 4
u4.pdf (externe Datei)

Übung 5
u5.pdf (externe Datei)

Übung 6
u6.pdf (externe Datei)

Übung 7
u7.pdf (externe Datei)

sonstige Materialien

Zum Seitenanfang