Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Lehrstuhls Software-Engineering und Progammiersprachen

Weiteres

Login für Redakteure

Projektarbeit: System zur Messdatengewinnung

System zur Messdatengewinnung an einem Startblock (Kooperation mit Department Sportwissenschaft)

Die Informationstechnologie wird auch in der Sportwissenschaft im zunehmenden Maße genutzt. Ziel ist es zumeist, den Sportlern objektive und vergleichbare Informationen zu ihrem Leistungsstand zu liefern. Beim Sprint als Teildisziplin der Leichtathletik ist der (Tief-)Start eine kritische Phase. Diese bietet häufig Optimierungspotenzial, aber war bisher nur sehr aufwändig und durch viele Versuche verbesserbar.

Im Rahmen dieser fakultätsübergreifenden Projektarbeit wurde eine neue Messplatzsoftware entwickelt nach den Anforderungen der Arbeitsgruppe Sportmotorik und Biomechanik des Departments Sportwissenschaft (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) entwickelt.

Diese Software erlaubt die eine Auswertung der entwickelten Kraft, der Startgeschwindigkeit, u. v. m. sofort und automatisch. Dies ist eine deutliche Verbesserung zu früher existierenden Lösungen, die eine aufwändige händische Berechnug vorsahen. Die automatische Auswertung ermöglicht einen sofortigen Vergleich von verschiedenen Startpositionen und Kraftentwicklungen und liefert so alle Informationen, die zur Verbesserung der Wettkampfleistung benötigt werden. Die Informationen werden in einem neu definierten XML-Format gespeichert.

Da der Messplatz auch im freien Gelände (Sportplatz) eingesetzt wird, war es nötig, die Bedienoberfläche so einfach wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus war es wichtig, eine möglichst zukunftssichere Lösung zu implementieren.

Zur Realisierung der Messplatzsoftware wurde National Instrument LabVIEW (Randbedingung des Departments Sportwissenschaft) verwendet.

Über die Anforderungen hinaus wurde als zusätzliche Erweiterung eine webbasierte Auswertungsplattform (Apache-Web-Server, MySQL, Ajax, PHP, Java) implementiert, welche mittels Web-Service-Technologie (C#) durch die Messplatzsoftware mit Daten beliefert wird. Auf diesem Weg ist es möglich, komfortabel Berichte über die Messungen zu generieren, welche besser zur Auswertung genutzt werden können. Die Berichte werden entsprechend den in einer XML-Datei abgelegten Vorgaben dynamisch erzeugt und können so jederzeit angepasst werden.

Unseres Wissens nach handelt es sich um einen in Deutschland einmaligen Messplatz.

Der entwickelte Messplatz wurde im Rahmen des 12. Industrietag für Informationstechnologie ((IT)²) und wird während der 7. langen Nacht der Wissenschaften    vorgestellt, bzw. präsentiert.

Präsentation (Werbevideo)

Video: (Werbe-)Video für HalTIMO

Zur Darstellung benötigen Sie den Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

(Werbe-)Video für HalTIMO

studentische Projektarbeiter

  • Jens Eidinger
  • Jürgen Scholz
  • Michael Rennecke
  • Stephan Prätsch

Betreuer

Organisatorische Verantwortung

  • Prof. Dr. Wolf. Zimmermann
  • Prof. Dr. Rainer Wollny (Department Sportwissenschaft)

Zum Seitenanfang